Nutzungsbedingungen für Online-Ressourcen

sowie Hinweise für die Nutzung von elektronischen Ressourcen außerhalb des Campusnetzes (externe Nutzung)

Nutzungsbedingungen für Datenbanken, E-Journals und E-Books

Unabhängig von weiteren Einschränkungen, die für einzelne E-Ressourcen gelten können und auf die Sie bei der jeweiligen Benutzung hingewiesen werden, gilt generell für alle E-Ressourcen, die die Universitätsbibliothek Magdeburg für Sie präsentiert, Folgendes:

Erlaubt sind:

für den eigenen wissenschafts- und forschungsbezogenen sowie privaten Gebrauch durch Angehörige der Universität und weitere berechtigte Nutzer:

  • das Herunterladen von Suchresultaten aus bibliographischen Datenbanken;
  • das Ausdrucken von Suchresultaten;
  • das Herunterladen und Ausdrucken kleiner Teile digitaler Werke (Volltexte), z.B. einzelne Zeitschriftenartikel und einzelne Buchkapitel.

Untersagt sind:

  • die kommerzielle Verwertung von Recherchergebnissen;
  • das substantielle oder systematische Herunterladen von Suchresultaten, Artikeln, Buchkapiteln usw., insbesondere durch Robots (z.B. ganze Zeitschriftenhefte, ganze Bücher);
  • die Weitergabe von Suchresultaten weder in elektronischer noch in gedruckter Form an Dritte.
  • Verstöße werden sanktioniert und können den Ausschluss von der Benutzung der Universitätsbibliothek insgesamt zur Folge haben.

Bei Nichtbeachtung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen droht die Sperrung des betreffenden Verlagsservers für den gesamten Campus.

 

Hinweise für die Nutzung von elektronischen Ressourcen außerhalb des Campusnetzes (externe Nutzung)

  • Ein Teil der durch die UB Magdeburg lizenzierten eRessourcen kann auch extern genutzt werden.
  • Hierfür sind ausschließlich die Zugänge über die UB zu nutzen (z.B. eJournals über die EZB, ebooks über den OPAC, Datenbanken über DBIS).
  • Das Angebotsvolumen ist abhängig von der Nutzergruppe und dem konkreten Lizenzvertrag: Uniangehörige (oder auch nur Untergruppen) erhalten mehr als Privatpersonen.
  • Die notwendige Authentisierung - innerhalb des berechtigten IP-Bereichs unbemerkt - erfolgt extern durch Prüfung von Benutzernummer (Bibliotheksausweis) und Passwort.
  • Hierbei wird das Erstpasswort - automatisch generiert bei der Anmeldung - aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert.
  • Gleichfalls nicht akzeptiert werden ungültige Bibliotheksausweise.
  • Die Verwendung von VPN-Clients berechtigt nicht zur externen Benutzung elektronischer Ressourcen.
Ändern Sie Ihr Erstpasswort in der Benutzerinformation des Online-Katalogs.  Hinweis: Die Sonderzeichen '-' (Minus) und '_'   (Unterstrich) werden z.Z. in Passworten nicht akzeptiert.
 
Verlängern Sie Ihren Bibliotheksausweis rechtzeitig.

 

Bekannte Probleme

 

 

Letzte Änderung: 16.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dipl.-Lehrer Gebhard Engelmann
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: