COVID-FAQ

Sie können uns während der Sprechzeit telefonisch oder jederzeit per E-Mail kontaktieren. Wir versuchen, Ihre Anfrage umgehend zu bearbeiten oder uns bei Ihnen für weitere Absprachen zurückzumelden.

Tel.: 0391 67-52979,

E-Mail: patentinformation@ovgu.de

Anfragen per Mail oder am Telefon zu Normen und zum gewerblichen Rechtsschutz werden wie gewohnt bearbeitet.
Wir führen telefonisch Einweisungen durch oder lotsen Sie durch den Rechercheprozess. Alle Abstimmungen für Rechercheaufträge finden im ersten Schritt telefonisch oder per Zoom-Konferenz statt. Wir bitten Sie daher um eine möglichst genaue Beschreibung oder Darstellung z.B. Ihrer Marke oder Erfindung, inkl. Zeichnungen oder einer Präsentation als Grundlage für das Gespräch. Termine für die Erfindererstberatung finden je nach aktueller Entwicklung telefonisch oder vor Ort durch unsere kooperierenden Anwälte statt.

Normen, Technische Regeln und Richtlinien können Sie weiterhin über unseren CampusNormenLieferdienst CaNoLi anfragen. Unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen der Universitätsbibliothek ist ein Besuch vor Ort und damit die persönliche Recherche und Einsichtnahme (auch VDE-Normen) möglich.
Informationen zu allen Services erhalten Sie wie gewohnt per Telefon 0391 67-52979 oder E-Mail patentinformation@ovgu.de.

Sie können bestehende Entleihungen derzeit bis zu sieben Mal verlängern. Für ferngeliehene Bücher gilt dies nicht.

Bücher und alle anderen Medien der Universitätsbibliothek können momentan kontaktlos oder im Rahmen eines gebuchten Bibliotheksbesuches zurückgegeben werden (mehr Informationen).

Alle Mahngebühren, die im Zeitraum vom 18.12.20 bis 4.5.21 fällig geworden wären, wurden deaktiviert. Sie werden wieder zum 31.5.21 aktiviert. Bitte begleichen Sie bis dahin ggf. offene Gebühren, verlängern Ihre Entleihungen oder geben Sie zurück. Rückfragen dazu richten Sie bitte an die Ausleihtheke:  ausleihe@ovgu.de, +49 391 67-52925 oder chatten Sie mit uns.

Ja. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer: +49 391 67 58256 in der Universitätsbibliothek. Anschließend räumen die Mitarbeiter*innen der Bibliothek das Carrel und vereinbaren mit Ihnen einen Abholtermin.

Ja, Fernleihen können wie gewohnt über den Gemeinsamen Verbundkatalog bestellt werden. Bitte beachten Sie, dass für die kontaktlose Abholung ein Termin vereinbart werden muss oder die Fernleihe im Rahmen eines gebuchten Bibliotheksbesuches abgeholt werden kann (weitere Informationen).  

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an +49 391 67-52925 oder per Mail an fernleihe@ovgu.de

Ja, alle Präsenzveranstaltungen fallen aus. Jedoch bieten wir digtiale Alternativen z.B. in Form von Webinaren, Clips, Online-Tutorials, o.Ä. mehr

Ja, auch für Rechercheberatungen stehen wir gern online oder telefonisch zur Verfügung

  • Chat 
  • telefonisch
    • Wirtschaftswissenschaft, Recht: 0391 67-52985
    • Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften: 0391 67 58256
    • Ingenieurwissenschaften, Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften: 0391 67 40010
  • E-Mail: erdgesch@ovgu.de

 

Neben dem klassischen Semesterapprat, unseren E-Books oder E-Journals steht Ihnen unser Service Digitaler Semesterapparat zur Verfügung, d.h. wir scannen urheberrechtskonform gedruckte Literatur der Universitätsbibliothek und laden Sie auf die Lernplattform (Moodle) hoch, nach Möglichkeit bis zu Semesterbeginn. Weitere Infos finden Sie hier.

Neben dem Zugriff auf unsere eMedien und der Ausleihe von Medien stehen Ihnen als Beschäftigte der OVGU unser Service Digitaler Campuslieferdienst zur Verfügung. Wir scannen urheberrechtskonform gedruckte Literatur der Universitätsbibliothek und senden sie Ihnen per Mail zu. Weitere Infos finden Sie hier.

Ja, auch die Abgabe Ihrer Dissertation ist weiterhin möglich. Nehmen Sie bitte Kontakt auf zu Christine Malz, 0391 67- 52300, christine.malz@ovgu.de.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Für Universitätsmitglieder (Beschäftigte und Studierende der OVGU) gibt es hier zwei Möglichkeiten:

  1. Suchen Sie in unseren elektr. Katalogen (OPAC, UBfind, EZB, DBIS) den gewünschten Titel. Anschließend nutzen Sie den Link [für Uniangehörige: Zugang weltweit] und geben hier Ihre Bibliotheksausweisnummer (beginnend mit 3100) + das dazugehörige Passwort ein. Notwendig ist hier eine aktuelle Mitgliedschaft, die Sie auch per E-Mail verlängern lassen können mehr.
  2. Gehen Sie auf die Verlagsseite (z.B. Springer, Vahlen, DeGruyter) und wählen Sie dort den Login-Button -  jetzt suchen Sie nach Bezeichnungen wie ‚Log in via Shibboleth‘ oder ‚Login über Institution‘. Hier wählen Sie die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aus und loggen sich anschließend mit Ihrem URZ-Account ein.

Ein VPN-Client ist für beide Varianten generell nicht notwendig.

Weitere Informationen finden Sie hier. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an UB IT-Anwendungen

Einige Verlage gewähren darüber hinaus erweiterte oder vereinfachte Zugangsbedingungen. Beispielsweise kann nun auch von außerhalb der UB auf weitere Datenbanken zugegriffen werden: Eine Übersicht finden Sie hier.

Wo und wie finde ich Literatur? Was ist eine bibliografische Datenbank? Was muss ich beim Zugang auf digitale Bücher und digitale Zeitschriften beachten?

Die Universitätsbibliothek hat für Studierende und Mitarbeiter der Universität ein Tutorial für die E-Learning-Plattform der Universität erstellt, das diese und andere Fragen beantwortet und Sie im Studium und Forschung unterstützt. Das Tutorial wird laufend aktualisiert und erweitert: hier geht's zum Tutorial (Login mit URZ-Account nötig)

Ja, Ausleihen sind kontaktlos möglich oder im Rahmen eines gebuchten Bibliotheksbesuches. Mehr Informationen finden Sie hier.

Letzte Änderung: 04.05.2021 - Ansprechpartner: UB IT-Anwendungen