Lange Nacht der Hausarbeiten

In der 2. Langen Nacht der Hausarbeiten werden Kurzworkshops sowie Einzelberatungen angeboten u.a. zu den Themenbereichen wissenschaftliches Schreiben, professionelle Literaturrecherche, Aufschieberitis und Schreibblockaden, Literaturverwaltungsprogramme.

Wann: Donnerstag, 5. September 2019, 17:00 bis 22:30 Uhr

Wo: Universitätsbibliothek (Gebäude 30)

Formate: Vorträge, Workshops sowie Einzelberatungen

Themenblöcke und Räume

  • Infostand, Snacks, Feedback: im Foyer
  • Planung von Haus- und Abschlussarbeiten, wissenschaftliches Schreiben: im Tagungsraum (im Foyer)
  • Schreibblockaden überwinden, Zeitmanagement: im Raum 123 (1. Geschoss)
  • professionelle Literaturrecherche für Einsteiger und Fortgeschrittene: im Raum 212 (2. Geschoss)
  • Literaturverwaltungsprogramme und Datenvisualisierung: im Raum 314 (3. Geschoss)

Einzelberatungen: Anmeldungen sind dafür nicht erforderlich. Details siehe Programm.

Das Fachexpertenteam besteht aus Referentinnen und Referenten mehrerer Fakultäten, vom Studentenwerk Magdeburg, Allgemeine Studienberatung, Projekt fokus:Lehre, Universitätsrechenzentrum, Psychosoziale Studierendenberatung, Universitätsbibliothek, inkl. Medizinische Zentralbibliothek.

Anmeldung: nicht erforderlich

Programm

Organisatoren: Universitätsbibliothek Magdeburg (UB), Dr. Christian Ernst, Allgemeine Studienberatung, fokus:Lehre, Studierendenrat (Stura), Medien, Kommunikation und Marketing (MKM)

Ansprechpartner (Organisation): Yvonne Hillmann (yvonne.hillmann@ovgu.de), Rebecca Ksoll (rebecca-annalena.ksoll@ovgu.de), Jens Ilg (jens.ilg@ovgu.de)

 

Letzte Änderung: 10.07.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: