MINT-Ausstellung ab 16.03.2015 in der Unibibliothek

Die erfolgreiche Ausstellung „Macht MINT! – Erfolgreiche Wissenschaftlerinnen an der Otto-von-Guericke-Universität“ ist vom 16.03.2015 bis zum 17.04.2015 in der Universitätsbibliothek Magdeburg zu sehen.

In persönlichen Porträts schildern Wissenschaftlerinnen aus den sechs MINT-Fakultäten der Uni Magdeburg, was sie an ihrer Fachrichtung fasziniert, was die wissenschaftliche Karriere für sie so reizvoll macht und wie sie mit ihrer Forschung die Welt verbessern wollen. Die erfolgreichen Frauen geben Einblicke in individuelle Entscheidungsprozesse auf ihrem Lebensweg sowie in ihren beruflichen Alltag und ihre Forschungsergebnisse. Diese Erfolgsgeschichten zeigen, dass auch und gerade im MINT-Bereich die Arbeit überaus spannend und die möglichen Aufgabenfelder vielfältig sind. Und sie zeigen, wie aufregend es ist, sich als Forscherin große Fragen zu stellen und an der Verbesserung des Lebens mitzuarbeiten.

Zum Abschluss der Ausstellung findet am 15. April 2015 von 14 bis 16 Uhr im Tagungsraum der Universitätsbibliothek eine Veranstaltung statt, die die Gelegenheit bietet, mit einigen der porträtierten  
Wissenschaftlerinnen ins Gespräch zu kommen. Die Organisatorinnen der Ausstellung werden zudem Einblicke in die Hintergründe und die Realisiserung dieses Kooperationsprojektes der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung in Sachsen-Anhalt und dem Büro für Gleichstellungsfragen geben. Ein Podiumsgespräch lädt das Publikum zum Dialog über das Thema „Frauen und MINT“ ein. Als Gäste sind Prof. Dr. Sanaz Mostaghim (Fakultät für Informatik) und Dipl.-Physikerin Kirsten Harth (Fakultät für Naturwissenschaften) sowie Dr. Barbara Witter, die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der OVGU, eingeladen und freuen sich auf den Austausch mit dem Publikum.

Wann: 15.04.2015, 14-16 Uhr
Wo:     Universitätsbibliothek, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Weitere Informationen: http://www.kffg-sachsen-anhalt.de/home/MACHT+MINT!.html

 

 

Letzte Änderung: 22.04.2015 - Ansprechpartner: Webmaster